Wie verbreitet sind Verwachsungen ?

 

Adhäsionen sind ein weit verbreitetes Problem und können im Folgenden jegliche Art von Schmerzen im Becken oder Bauch verursachen. 


Die Rate von Adhäsionen nach Operationen ist erstaunlich hoch, v.a. durch das fehlende Wissen unter Ärzten und Patienten bedingt. 

Adhäsionen entwickeln sich bei bis zu 93% der chirurgischen Patienten. 

Diese Zahl steigt nachträglich noch an bei Patienten nach großen und mehreren Eingriffen. 

Entsprechend haben einige Studien herausgefunden, dass 93% der Patienten, die mindestens eine Bauchoperation hatten, Adhäsionen aufwiesen, im Vergleich zu nur 10,4 % der Patienten, die noch nie am Bauch operiert wurden. 

Die Häufigkeit von Verwachsungen stieg auch mit der steigenden Anzahl gynäkologischer Eingriffe. 

Es zeigt sich, dass zwischen 60 – 90 % der Frauen, die eine große gynäkologische Operation hatten, danach unter Adhäsionen leiden. 

Zurück