Barrieresubstanzen zur Vorbeugung von Verwachsungen

Die Bildung und Umgestaltung von Verwachsungen ist immer noch ein unvermeidbares Ereignis bei Reproduktionsoperationen im kleinen Becken trotz der vielen Fertigkeiten der Mikrochirurgie und endoskopischer Chirurgie. 

Dies Tatsache fordert die Suche nach einer Schranke, die in der perioperativen Phase genutzt werden kann. 

Es gibt eine Vielzahl von Schranken oder Barrieren, die untersucht wurden, von denen jedoch keine in unterschiedlich Studien letztendlich beweisen konnte, dass sie effektiv ist. 

GRUPPEN VON BARRIEREN ZUR ADHÄSIONSMINDERUNG UND DEREN ANGENOMMENE WIRKUNGSWEISE


I. Fibrinolytische Substanzen (Fibrinolyse, Stimulation des Plasminogen Aktivators) 
Fibrinolysin 
Streptokinase 
Urokinase 
Hyaluronidase 
Chymotrypsin 
Trypsin 
Pepsin 
Plasminogen Aktivatoren 

II. Antikoagulantien (Vorbeugung der Bildung eines Gerinnsels und Fibrinformierung) 
Heparin 
Citrat 
Oxalat 

III. Entzündungshemmende Subsanzen (reduzieren die Gefäßdurchlässigkeit, die Histamin Freisetzung und stabilisieren Lysosome) 

Kortikosteroide 
Nichtsteroidale Entzündungshemmer 
Anti-Histamine 
Progesteron 
Kalzium Kanal Blocker 
Colchizin 

VI. Antibiotika (prevent infection) 

Tetracycline 
Cephalosporine 

V. Mechanische Trennung (Trennung der Oberflächen, Hydroflotation) 

A. Intra abdominelle Instillate: 
Intra-abdominal Instillates: 

Dextran 
Mineralöle 
Silikon 
Vaselin 
Kristalloide Lösungen 
Carboxymethylzellulose 
Hyaloronsäure 
Chelate der Hyaloronsäure 
Poloxamere 

B. Schranken und Barrieren: 

Endogene Gewebe: 
Schichten des großen Netzes 
Peritoneale Schichten 
Blasenstreifen 
Fetale Membranen 
Exogene Materialien: 
Fibrinkleber 
Polytetrafluoroethylen 
Sauerstoffangereicherte Zellulose 
Sauerstoffangereicherte neu gebildete Zellulose 
Gelatine 
Kautschukblätter 
Metallfolie 
Plastikkappen 


Verändert nach Diamond MP, DeCherney AH: 
Pathogenese der Bildung und Umgestaltung von Verwachsungen: Anwendung in der Reproduktionschirurgie im kleinen Becken. Microsurgery 1987: 8: 103 and Diamond MP, Hershlag A: Adhäsionsbildung und Umgestaltung: In Behandlung postoperativer Verwachsungen, Wiley-Liss, Inc.  1990: 23-33.

Zurück