Verwachsungen künstl. Netz I

Wenn ein sog. künstliches MESH eingesetzt wird, z.B. für den Verschluss von Bruchpforten oder wie in diesem Fall für die

Stabilisierung eines TRAM-Flap (Brust Rekonstruktion mit dem Transversus abdominis Rektus Bauchmuskel), können sich

Verwachsungen zu diesem MESH bilden.

Diese Patientin aus Texas / USA wurde von Ihrem Chirurgen schon 4 mal operiert und die Verwachsungen kamen immer wieder.

 
Der Chirurg und seine OP-Schwester haben übrigens die Patientin zur Chirurgie nach Deutschland begleitet, um sich die

Verwachsungslösung bei uns anzuschauen.

Hier sind die Bilder:

verwachsungen

Man erkennt das MESH Material, unter welchem sich die Verwachsungen gebildet haben.

 

Nach Lösen der Verwachsungen wurde SprayGel appliziert

verwachsungen

 

in der Second look Laparoskopie sind keine Verwachsungen mehr zu sehen.

verwachsungen

Und bei der gleichen Patientin, die eine Gebärmutterentfernung mit Bauschschnitt vor Jahren hatte, haben sich auch

Verwachsungen im unteren Bauch gebildet.

Hier sind Verwachsungen zur linken Beckenwand, die am Darm zweifach extrem ziehen.

verwachsungen

 

 und nach Lösen dieser Verwachsungen 

verwachsungen
 

wurde SprayGel appliziert 

verwachsungen

 

und in der Second-look Laparoskopie haben sich in diesem Bereich keine Verwachsungen mehr gebildet.

verwachsungen

Zurück